Pelouse calcicole de Chermizy-Ailles

Zurück zur liste
azuré
azuré 2
chermizy
Non communiqué

Das besondere Aussehen der „Trockenrasen“ von Chermizy ist zum einen auf die alten Weiden zurückzuführen, auf denen Ziegen und Schafe gedeihen, zum anderen aber auch auf den seit dem Mittelalter betriebenen Tagebau zur Gewinnung von Kalkstein. Dadurch erhielt dieser Savart seine so hügelige Gestalt…
Seit 1993 wird dieser Ort vom Conservatoire d’espaces Naturels des Hauts-de-France verwaltet und gehört aufgrund seiner reichen Flora (etwa sieben Orchideenarten) und Fauna (nicht weniger als zehn seltene und geschützte Arten wurden hier gezählt) zum regionalen Naturschutzgebiet der Coteaux du Chemin des Dames.
Ebenfalls nicht weit entfernt ist der Kalkrasen des Mont Bossu in Chevregny zu sehen…


  • Dienstleistungen :
    • Freiparkplatz
  • Ausrüstung :
    • markierter Weg/Wegweiser
    • gratis Parkplatz
  • Activités :
    • Wanderungen
  • Clientèle :
    • Junges Publikum

Localisation

Hauteurs du village, 02860 CHERMIZY-AILLES

Revenir en haut de page
This site is registered on wpml.org as a development site.