Vestiges du village de Craonne et Arboretum

Zurück zur liste
Non communiqué
jardin paix
CRAONNE-I
jardins paix II
CRAONNE-II
Non communiqué
Tour Observatoire Plateau de Californie

Das Dorf Craonne, das heute durch das berühmte Chanson de Craonne bekannt ist, war seit Beginn des Ersten Weltkriegs Schauplatz erbitterter Kämpfe zwischen Franzosen und Deutschen.

Im April und Mai 1917 wurden die Überreste des Dorfes von der französischen Artillerie zerstört. Der Ort wurde daraufhin zur „roten Zone“ erklärt und von 1921 bis 1927 wurde unterhalb des Ortes ein „neues“ Dorf wieder aufgebaut, vor allem dank der Hilfe Schwedens, das das Rathaus finanzierte. Das Gelände des „Vieux Craonne“ wird vom Office National des Forêts verwaltet und beherbergt heute ein Arboretum, einen Mikrospaziergang (unterbrochen von mehreren Informationstafeln, auf denen man die Spuren des alten Dorfes finden kann) sowie drei Friedensgärten (einen deutschen, einen italienischen und einen marokkanischen)…


  • Dienstleistungen :
    • Freiparkplatz
  • Clientèle :
    • Junges Publikum

Localisation

RD 18 CD, 02160 CRAONNE

Revenir en haut de page
This site is registered on wpml.org as a development site.